Inflation der Innovation und der Need for Speed

Inflation der Innovation und der Need for Speed

Irgendwie anders aber auf jeden Fall besser. Früh genug aber natürlich nicht zu früh. Groß denken. Unter Welteneroberungen mit Warp-Speed machen wir es nicht. Uniabsolventen stolzieren dafür mit raschelnden Windeln in die Vorstandssitzung und souflieren “agil”, “disruptiv” und “digital” in die Entscheidungsvorlage. Hauptsache der Bart sitzt. Da kann man nur hoffen, dass die total analoge Klospühlung ordentlich funktioniert. Denn etwas muss jetzt mal raus.

Die Digitalisierung droht. Wer droht? Der Markt als abstrakte Größe kann das nicht (er kann höchstens post mortem seine Wirkung zeigen). Softwareanbieter, Berater und Innovations-Büttenredner (“Tätäää”) sehr wohl. Nicht ohne Eigennutz. Die ersten beiden Parteien haben schließlich ihre Heilmittelchen im Gepäck. Letztere bieten wohlige Gänsehaut, Staunen und Lacher gegen Geld. Der Vortrag des Zukunftsforschers ist sozusagen die gruselige Geisterbahnfahrt auf den Jahrmärkten (äh: Konferenzen) des Erschreckens. Und die Singularität der Künstlichen Intelligenz ist das dazu real passende Armageddon.

Innovation ist, wenn nur Sie es tun

Was ist eigentlich innovativ? Das Adjektiv gelang erst 1980 in den Duden, das Substantiv “Innovation” immerhin schon 1915:

Realisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem, besonders die Einführung eines neuen Produkts oder die Anwendung eines neuen Verfahrens

Wenn Sie also ein neues Stück Software oder einen neuen Kommunikationskanal wie Instant Messaging (eventuell sogar mit einem Bot, ist gerade ganz angesagt!) einführen, dann ist das zwar eine prima Weiterentwicklung, aber nicht automatisch innovativ. Bezogen auf Ihre Situation und Ihre Kunden können Sie mit einer tollen Lösung sehr wohl innovativ sein!

Innovation fasziniert uns (genau deswegen)

Die infinIT.cx war der Pate für den CCV Quality Award “IT-Innovation” 2018. Am 8. November fand die feierliche Prämierung statt. Im Video erhalten Sie in paar Eindrücke von der Veranstaltung. Voraussichtlich ab Februar 2019 startet die nächste Bewerbungsrunde!

Traditionen haben auch was…

Weihnachten zum Beispiel. Da weiß man was man hat (manchmal auch zur Freude). Diese Bescherung haben wir für dieses Jahr schon hinter uns.

Die nächste geschäftliche “Bescherung” folgt auf dem Fuße: die CCW 2019 im Februar, in Berlin! Wir sind wieder da. Manchem ist diese Veranstaltung zu überraschungsarm. Wir wiederum freuen uns gerade darauf: an drei Tagen persönliche, interessante und interessierte Gespräche mit Ihnen zu führen. Alte Bekannte zu treffen und neue Bekanntschaften zu machen.

Auch dieses Jahr sind wir mit Vorträgen im Messeforum und dem Teletalk Demoforum vertretet. Und bei uns am Stand A13 in Halle 1 bekommen Sie auf jeden Fall einen guten Café 🙂 Wir freuen uns auf Sie! Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Gehen Sie es langsam an 😉

Omnikanal in 4 Wochen – sind Sie bereit?

Wir sind es!

Jetzt mehr erfahren

Leave a Reply

Your email address will not be published.

17 + 14 =